Arbeit, die zu ihrem Leben passt

Stellenangebote als Assistenzarzt/Assistenzärztin in Zeitarbeit

Du bist auf der Suche nach einem Stellenangebot als Assistenzarzt bzw. -ärztin? Wir von jobs in time medical vermitteln medizinisches Fachpersonal in ganz Deutschland. Nach dem Motto „sorglos in time“ sind wir für dich da, um dich bei der erfolgreichen Jobsuche als Assistenzarzt bzw. -ärztin zu unterstützen. Von Berlin, München, Essen, Leipzig, Hamburg und Frankfurt am Main aus vermitteln wir dich an Kliniken und sonstige Einrichtungen im Gesundheitswesen.

Deutschlandweite Jobs für Assistenzärzte und -ärztinnen

Als Fachkraft im Gesundheitsbereich bieten sich dir mit dem Zeitarbeitsmodell neue berufliche Möglichkeiten. Ganz gleich, ob du dich auf Allgemeinmedizin, Intensivmedizin, Orthopädie oder einen anderen Bereich spezialisieren möchtest: Wir filtern alle potenziellen Arbeitgeber und finden das passende Unternehmen für dich und deine Qualifikationen. Mit uns profitierst du nicht nur von einem lückenlosen Lebenslauf, sondern auch von einer übertariflichen Bezahlung und allen Sozialleistungen einer Festanstellung.

Assistenzarzt Stellenangebote: deine Vorteile im Überblick

  • Hohe Flexibilität durch Arbeit in Voll- oder Teilzeit
  • Fixgehalt mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis und sicheres Einkommen
  • Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

Informationen für medizinische Fachkräfte

Dein Traumjob war nicht dabei?
Hier geht’s zur Initiativbewerbung.

Du möchtest dich bewerben? Hier findest du weitere Stellenangebote bei jobs in time:
Zeitarbeit Pflege
Pädagogische Fachkraft
Gesundheits- und Krankenpfleger

Jobs für Assistenzärzte bei jobs in time medical

Assistenzarzt/Assistenzärztin – Beruf und Perspektive

Stellenangebote für Assistenzärzte und Assistenzärztinnen ermöglichen dir den Beruf eines Facharztes bzw. einer Fachärztin. In der Regel hast du dein Studium der Medizin bereits abgeschlossen und deine Approbation erhalten. Da du dich noch in der Weiterbildung befindest, wirst du bei der Arbeit größtenteils von einer Führungskraft angeleitet. Da jeder Arzt und jede Ärztin einmal als Assistenz gearbeitet hat, ist dies am Anfang der Karriere das übliche Vorgehen.

Im Rahmen deiner Tätigkeit in einer Klinik oder anderen medizinischen Einrichtung entscheidest du dich für eine fachärztliche Vertiefung wie beispielsweise Arbeitsmedizin, Chirurgie oder Jugendmedizin. Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt stehen ziemlich gut: Der Beruf des Arztes bzw. der Ärztin ist in Deutschland bereits seit Jahren sehr gefragt.

 

Häufig gestellte Fragen

Welche Aufgaben hat ein Assistenzarzt / eine Assistenzärztin?

Ein Stellenangebot als Assistenzarzt bzw. -ärztin umfasst verschiedene Routinearbeiten im Krankenhaus, aber reichen auch weit darüber hinaus. Für Patienten und Patientinnen bist du als Stationsarzt bzw. -ärztin die erste Ansprechperson, wenn es um die Aufnahme, Untersuchung und Diagnose geht. Darüber hinaus kümmerst du dich um die Blutentnahme und ordnest Laboruntersuchungen, Therapien und Behandlungen an. Auch das Verschreiben von Medikamenten, die Dokumentation der Behandlungen und das abschließende Entlassen von Patienten und Patientinnen fallen in deinen Verantwortungsbereich. Unter Aufsicht eines Facharztes bzw. einer Fachärztin führst du außerdem Anästhesien und Operationen durch.

Welche Fähigkeiten benötige ich für den Job als Assistenzarzt/Assistenzärztin?

Um Facharzt bzw. Fachärztin zu werden, bedarf es umfangreicher wissenschaftlicher Kenntnisse. Du solltest daher dein Studium der Humanmedizin abgeschlossen haben, um für die praktische Weiterbildung vorbereitet zu sein. Zudem solltest du belastbar sein und ein ausgeprägtes Bedürfnis dafür haben, Menschen in Not zu helfen. Auch ein gewisses Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen solltest du besitzen.

Gehalt: Was verdiene ich als Assistenzarzt/Assistenzärztin?

In Deutschland gibt es öffentliche Tarifverträge, die das Gehalt für angestellte Ärzte und Ärztinnen im Krankenhaus, einer Klinik oder einer anderen medizinischen Einrichtung vorgeben. So beziehst du als Assistenzarzt bzw. -ärztin nach vier Jahren zwischen 4.400 und 5.500 Euro brutto pro Monat. Durch zusätzliche Dienste für deinen Arbeitgeber kannst du dein Gehalt aufstocken. Dazu zählen beispielsweise Rufbereitschaft oder Bereitschaftsdienst. Gerne informieren wir dich hierzu näher in einem ausführlichen Beratungsgespräch und unterstützen dich bei deiner Jobsuche.

Newsletter Abonnieren

Mailchimp