Arbeit, die zu ihrem Leben passt

Gesundheits- und Krankenpfleger ohne Schichtdienst?

Wer im medizinischen Bereich tätig ist, kennt die üblichen Probleme der Branche: zu wenig Personal, zu viele Dienste, zu viele Überstunden und kaum Mitspracherecht in der Dienstplangestaltung. Dann kommen noch zu wenig Wertschätzung der Arbeit und das eventuell niedrige Gehalt dazu. Wir von der jobs in time medical GmbH bieten Ihnen mit der Zeitarbeit ein flexibles Arbeitsmodell mit attraktiven Arbeitszeiten und einer angemessenen Bezahlung. Wie Sie mit uns unliebsame Schichtdiensten umgehen, lesen Sie in diesem Beitrag.

Zeitarbeit als Chance

Zeitarbeit ist in vielen Köpfen noch immer negativ behaftet. Doch die Zeitarbeit in der Pflege hat sich nicht nur gewandelt, sie ist auch eine echte Chance für die Branche. Die Löhne sind übertariflich und Sie bestimmen, wann Sie arbeiten möchten. Selbst in Teilzeit ist das möglich. Wir gehen bei unseren Jobangeboten auf Ihre Wünsche und Vorstellungen ein, vereinfachen Bewerbungsprozesse und legen gemeinsam die Arbeitsbedingungen fest. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben selbst einschlägige Erfahrung im Pflegebereich und wissen daher, worauf es ankommt. Die Zusammenarbeit mit einem Personaldienstleister gibt Ihnen mehr Freiheit und Mitspracherecht – auch beim Thema Dienstplanung.

Arbeiten ohne Schichtdienst – das ist in der Zeitarbeit möglich

Gesundheits- und Krankenpflege bedeutet für viele Schichtdienst. Sicher kennen Sie das Problem, einspringen zu müssen, oder Wünsche für die Dienstplangestaltung werden nicht berücksichtigt. Sie arbeiten immer: am Wochenende und auch an den Feiertagen. Doch das muss nicht sein. 

In der Zeitarbeit legen Sie selbst fest, wo, wann und wie Sie arbeiten möchten. Entfliehen Sie den starren Strukturen in Krankenhäusern und Kliniken. Ob Vollzeit oder Teilzeit: In unserem großen Pool an Stellenangeboten für Gesundheits- und Krankenpfleger können Sie sich das passende Beschäftigungsmodell an Ihrem gewünschten Einsatzort auswählen. Absprachen und die Mitsprache bei der Dienstplangestaltung sind ebenso kein Problem.

Fachweiterbildungen nutzen, um den Schichtdienst zu entfliehen

Auch andere Möglichkeiten können Sie nutzen, damit Sie nicht im Schichtdienst arbeiten müssen. Haben Sie schon einmal über eine Weiterbildung nachgedacht? Fachkräfte, spezialisiert auf einen bestimmten Bereich, werden immer gesucht. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, Fachkraft für die Dialyse oder den Endoskopie- und Operationsdienst zu werden. 

Folgende Aufgaben kommen dann auf Sie zu:

  • Assistenz, Durchführung oder Überwachung während der Therapie oder der Behandlung
  • Betreuung der Patientinnen und Patienten vor und nach der Behandlung bzw. der Therapie
  • Unterstützung der Ärztinnen und Ärzte
  • Planung und Koordination der Arbeitsabläufe
  • Beratung von Patientinnen, Patienten und Angehörigen

Studium oder Weiterbildung für Aufstiegschancen

Vielleicht streben Sie auch nach anderen Aufgaben? Eine Weiterbildung, die auf Führungspositionen in der Pflege vorbereitet, ermöglichen Ihnen viele neue Aufgabengebiete. Dazu zählt dann auch, dass kein Schichtdienst und Wochenenddienst geleistet werden muss. 

Falls Sie das Abitur abgelegt haben, können Sie auch ein Studium im Gesundheitsbereich absolvieren. Wenn Sie eine langjährige Berufserfahrung vorweisen können, ist dies meist sogar ohne Abitur möglich. Mit einem Studium oder einer geeigneten Weiterbildung sind dann Positionen im mittleren und oberen Management in der Gesundheitsbranche möglich. 

Ein Bereichswechsel kann Wunder wirken

Krankenkassen suchen oft Personal für die Verwaltung, insbesondere für die Abrechnung der Leistungen. Dort können Sie als Fachkraft punkten, indem Sie Fachwissen mit einbringen. Die Kenntnisse in der Abrechnung erlangen Sie dann dort.

Wenn Sie sich nicht weiterbilden möchten, sondern nur die Arbeitsbedingungen und vor allem die Arbeitszeiten ändern möchten, ist eventuell eine Arztpraxis oder Poliklinik genau das Richtige für Sie. Dort haben Sie geregelte Arbeitszeiten, ohne Wochenenddienst und ohne Arbeit an Feiertagen. 

Auch in Tagespflegen geht es ruhiger zu. Die zu betreuenden Personen sind dort nur tagsüber und benötigen meistens nur leichte Pflege. Sie helfen den Menschen bei den Mahlzeiten, geben Medikamente aus und unterstützen beim Toilettengang. Die Beschäftigungen sind jeden Tag anders. Sie haben also einen geregelten Tagesablauf, kennen die zu betreuenden Menschen dort gut und können sich gänzlich auf sie einstellen. Hinzu kommen die attraktiven Arbeitszeiten, ohne am Wochenende und an Feiertagen arbeiten zu müssen. 

Haben Sie schon einmal über eine Selbstständigkeit nachgedacht? Dann bestimmen Sie die Arbeitsbedingungen selbst. Falls Sie dann fachlich qualifiziertes und passendes Personal suchen, können wir Ihnen behilflich sein!

Newsletter Abonnieren

Mailchimp