Arbeit, die zu ihrem Leben passt

Gesetzesänderungen – Pflegeversicherung: Die Reform geht weiter

 

Seit Jahresbeginn ist die zweite Stufe der Pflege-Reform erreicht, das sogenannte „Pflege-Stärkungs-Leistungs-Gesetz“. Hier sind die wichtigsten Veränderungen.

Qualität vor Quantität: Künftig entfällt das von vielen Pflegebedürftigen und deren Angehörigen als ungerecht und willkürlich empfundene reine Zählen der Minuten nötiger Unterstützung, mit dem der Bedarf einer Pflegestufe nachgewiesen werden musste. Statt der Minutenzahl wird künftig die Art der benötigten Unterstützung betrachtet. Damit wird ein Haupt-Kritikpunkt des bisherigen Gesetzes beseitigt. Bereiche wie Selbstversorgung, Gestaltung des Alltags und sozialen Lebens sowie kommunikative und kognitive Fähigkeiten gehen jetzt stärker in die Beurteilung ein. Das hat auch zur Folge, dass Menschen mit Demenz und anderen gerontopsychiatrischen Erkrankungen einfacher Zugang zu allen Leistungen der Pflegeversicherung erhalten als bisher.
Aus drei Stufen werden fünf Grade. Die bisherigen drei Pflegestufen werden in fünf Pflegegrade“ umgewandelt. Dabei gilt: Wer bis jetzt beispielsweise in Stufe eins war, kommt künftig automatisch mindestens in den Pflegegrad 2. Wer die Pflegestufe 2 hatte, kommt mindestens in den Pflegegrad 3.

Ambulant vor stationär. Das Pflege-Stärkungsgesetz 2 fördert ambulante Pflegedienste: Zuschüsse für Menschen, die bereits jetzt stundenweise in einer Tages- oder Nachtpflegeeinrichtung betreut werden, steigen. Der Vorrang von Prävention und Rehabilitation wird gestärkt. Gibt es für stationäre Heimplätze der beiden unteren Pflegegrade aber weniger Geld aus der Pflegekasse, könnte das für ein kleineres Heim allerdings existenzgefährdende Einbußen bedeuten.

Gerechter. Einfacher. Transparenter. 
Insgesamt soll das Gesetz einen gerechteren, transparenten Zugang zur Pflegeversorgung gewährleisten. Dieser Gedanke bleibt allen Gutachtern als Verpflichtung und es bleibt abzuwarten, wie restriktiv die Einstufungen nach den großzügigen Übergangsregelungen erfolgen.

Newsletter Abonnieren

Mailchimp